Jahresrückblick 2015

2015 war, schreibtechnisch, kein gutes Jahr für mich. Es ist mein drittes Jahr als aktive Schreiberin und ich habe nur etwa 2/3 von dem geschafft, was mir in den beiden vorigen Jahren gelungen ist. Noch vor wenigen Monaten hätte mich dieser Gedanke deprimiert und zu Schuldgefühlen verleitet.

Aber fangen wir vorne an.

Letzten Dezember habe ich meinen eigenen kleinen NaNoWriMo veranstaltet. Die 50.000 Wörter in 30 Tagen habe ich bewältigt, mein Kapitelvorrat für meine Fanfiction war aufgestockt und ich fühlte mich, als schwebte ich auf Wolken. Dann kam der Einbruch.  Keep Reading…

Advertisements