Was liest Otterfly – Q3, 2016

Hallo ihr Lieben! Die Blätter fallen, es wird kälter und mein SuB würde unter dem derzeitigen Lesetempo dahinschmelzen, würde ich nicht hin und wieder für Nachwuchs sorgen. Ahem. In diesem Quartal hat es zu 17 gelesenen und beendeten Büchern gereicht (eins davon leider ein ziemlicher Reinfall, vielleicht wollt ihr raten, bevor ihr euch meine Kurzkommentare zu den Büchern durchlest), aber ich möchte dazu anmerken, dass ich drei weitere Bücher bereits angefangen habe. Welche das sind, erfahrt ihr dann in drei Monaten 😉

Aber nun zu den diesquartaligen (ist das ein Wort?) Büchern!

Und psst. Weiter unten sind SPOILER.

Keep Reading…

Advertisements

Sunshine Blogger Award

Der Liebster Award war nicht genug, jetzt kommt der Sunshine Blogger Award! Lena Zimmermann hat mich nominiert, und obwohl ich damit überhaupt nicht gerechnet habe (ich wusste nicht mal, dass dieser Award existiert), stelle ich mich natürlich gerne ihren Fragen. Danke! Lenas Beitrag dazu könnt ihr übrigens hier lesen. Schaut euch auch sonst mal auf ihrem Blog um, es lohnt sich 😉

Für alle Teilnehmenden gelten folgende Regeln:
  1.  Erwähne/ Anerkenne den Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Beantworte die zehn Fragen des Bloggers, der dich nominiert hat.
  3. Nominiere bis zu elf wundervolle Blogger und schreibe zehn (möglicherweise teuflische) Fragen für sie.

Keep Reading…

Wie man eine Rezension NICHT schreibt

Die Sache ist die: Ich lese gerne und viel. Vor allem lese ich gerne gute Bücher. Bücher, die mich süchtig machen, die ganze Nacht wachhalten und für einige Wochen danach in blinde Obsession stürzen, weil ich auf den Folgeband warten muss. Zudem schreibe ich selbst Geschichten, was bedeutet, dass ich alle Bücher, die mir unterkommen, unbewusst analysiere. Ich kann meinen inneren Lektor nicht abschalten, auch nicht beim Lesen zum Spaß.

Was bedeutet das für mich? Ich habe hohe Ansprüche an Bücher. Andererseits finde ich nicht, dass sie zu hoch sind. In letzter Zeit lese ich allerdings häufiger Rezensionen zu Büchern auf Amazon oder Blogs, bei denen ich mich frage, ob ich die einzige mit diesen Ansprüchen bin.

Liebe Rezensenten und Autoren: Wenn ihr ein Buch empfehlt, dann überlegt euch bitte genau, ob eure Argumente auch wirklich gute Argumente sind, das Buch zu kaufen.

Aber genug geredet. Hier sind meine Top-Five schlechten Argumente: Keep Reading…

Was liest Otterfly – Q1, 2016

Wir Schreiber wissen: Ohne viel zu lesen, geht gar nichts. Das ist zumindest meine Meinung und ich weiß, dass ein Großteil der Autorenschaft mir zustimmt. Wie Stephen King schon sagte:

“If you don’t have time to read, you don’t have the time (or the tools) to write. Simple as that.”

Ich merke immer, dass ich lange nicht mehr gelesen habe, wenn sich eine gewisse Zufriedenheit mit meinem Schreibstil einstellt. Übermut, könnte man sagen. Dann lese ich ein gutes Buch und voilà, zurück auf dem Boden der Tatsachen. Keep Reading…

Uuuund noch ein Liebster Award!

Die liebe Jalieza hat meinen Blog ebenfalls mit dem Liebster Award nominiert und mir die Teilnahme daran freigestellt, da ich bereits einen Eintrag dazu verfasst habe.
Natürlich möchte ich mir die Gelegenheit auf ihre Fragen nicht entgehen lassen und mache daher gerne mit 😀 Allerdings werde ich diesen Beitrag etwas kürzer halten. Wen das gesamte Prozedere mit neuen Fragen, Regeln und Nominierungen interessiert, den verweise ich liebevoll auf meinen ersten Liebster Award.
Also, legen wir gleich mit Jaliezas Fragen los: Keep Reading…